Home Aktuell Angebot Geschenke Termine Teamstimmen Trainerin Kontakt Möglichkeiten Autoren-Tätigkeit ATB/Daten Impressum
VERBINDENDES HUNDETRAINING BERNSTEIN
HUNDETRAINING - MEINE MÖGLICHKEITEN
Nordic Walking ist eine Sportart für uns Menschen, die sich sehr gut mit Hundespaziergängen kombinieren läßt, denn der Hund kann sowohl an der Leine - empfehlenswert ist ein Bauchgurt und eine Leine mit Ruckdämpfer- als auch ohne Leine "mitgenommen" werden.
Warum Nordic Walking für uns Menschen?
Viele der heutigen Zivilisationskrankheiten wären nicht so häufig, würden sich die Menschen genügend bewegen.

Aus westlicher Sicht pumpt das Herz bei Bewegung mehr Sauerstoff durch den Körper, wodurch die Blutgefäße vor Verkalkung geschützt, Muskeln gekräftigt, Knochen gestärkt werden und auch die Psyche auf Hochtouren kommt.

Aus Sicht der TCM bewirkt Bewegung eine Anregung des Qi Flusses.
Kennen Sie das Gefühl, dass Sie sich nach einem Arbeitstag zum "Platzen" fühlen? Oftmals hilft eine Runde um den Häuserblock um sich besser zu fühlen. Durch z.B.: Stress, Anspannung, Ärger aber auch stundenlanges Sitzen/Stehen wird das Qi in seiner Bewegung behindert. Die Folgen sind Völlegefühl, Angespanntheit, Reizbarkeit etc.. Durch mäßige körperliche Aktivität kann das Qi wieder in Gang gebracht werden, wodurch das Wohlbefinden zunimmt.

Nordic Walking hat, bei richtiger Ausübung, viele positive gesundheitliche Auswirkungen.
Nordic Walking ermöglicht allen Altersgruppen den Einstieg in ein sanftes Ausdauertraining. Speziell Personen, die schon längere Zeit nicht in Bewegung waren, finden hier einen idealen Einsteigersport. Aber auch von Übergewichtigen, Leistungssportlern, Senioren, Schul- und Vereinssportlern, sowie zur Thearpie von Herz/Kreislaufproblemen oder orthopädischen Leiden kann Nordic Walking ausgeübt werden. Denn weder Muskulatur, Gelenke, noch das Herz-Kreislaufsystem werden einer Überforderung ausgesetzt. Zudem werden durch den Einsatz der Stöcke die koordinativen Fähigkeiten, wie Geschicklichkeit und Körpergefühl geschult.
Nordic Walking wurde im Frühjahr 1997 in Finnland als eigenständiger Fitnesssport der Öffentlichkeit vorgestellt. Im Jahr 2000 hatte Nordic Walking in Finnland dem Joggen bereits den Rang abgelaufen.
Durch Nordic Walking werden:

* etwa 85% aller Muskeln trainiert

* Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich gelöst (ideal nach Computerarbeit)

* Arm-, Brust-, und Schultermuskulatur gestärkt und gestrafft und

* durch den Einsatz von Stöcken wird der Bewegungsapparat entlastet; somit ist Nordic Walking auch für Personen mit Knie-, Gelenks, oder Rückenproblem geeignet.
Hand öffnen, sobald der Stock hinten ist.
Durch diese "Pumpbeweg-ung" werden Verspannungen im Schultergürtel gelös
t
Stock fest umgreifen wenn
die Hand vorne ist

NORDIC WALKING